BEAUTY BLOG

KOSMETIKSCHULE FÜRTH

Julia Horn

FACE CARE

LIFESTYLE

BODY CARE

MAKE UP

FOOT CARE

Pflege Basics Teil II - Die richtige Hautpflege

fotolia.com © sarsmis

Heute wollen wir uns mehr um die richtige Pflege nach der Reinigung kümmern. Hier stellt sich als erstes die Frage: Was bedeutet „Die richtige Pflege“ eigentlich? Die richtige Pflege sollte in erster Linie optimal auf euren Hauttyp und eure Bedürfnisse abgestimmt werden. Hier solltet ihr euch unbedingt entsprechend beraten lassen, um zahlreiche Fehlkäufe oder auch Enttäuschungen zu vermeiden.


Tagespflege

- Sollte UV-Schutz enthalten, um eure Haut vor Sonnenschäden zu schützen -

- Sollte Feuchtigkeit spenden, um den Durst eurer Haut über den Tag hinweg zu stillen -

- Sollte Vitamine & Antioxidantien enthalten, um eure Haut im Kampf gegen freie Radikale zu unterstützen -

- Sollte passende Öle enthalten, um den eigenen Schutz und Feuchtigkeitsgehalt eurer Haut aufrechtzuerhalten -


Eure Tagespflege sollte euch ausreichend Feuchtigkeit schenken, dabei jedoch nicht die Poren verstopfen und gut einziehen, damit auch euer Make Up einfach aufgetragen werden kann.


Nachtpflege

- Sollte Regenerationsprozesse eurer Haut unterstützen -

- Sollte Feuchtigkeit spenden, um den Speicher eurer Haut wieder auffüllen zu können -

- Sollte hochwertige Inhaltsstoffe enthalten, da eure Haut nachts deutlich aufnahmefähiger ist -


Die Abendpflege kann ruhig mal etwas reichhaltiger als die Tagespflege sein, da unsere Haut in der Nacht besser arbeitet, einen erhöhten Hautstoffwechsel hat und somit leichter Wirkstoffe aufnehmen und Zellschäden bekämpfen kann.


Augencreme

Der Augenpartie sollte ab ungefähr 20-25 Jahren gesondert Aufmerksamkeit geschenkt werden, da eure Haut hier besonders dünn und empfindlich ist. Eine Augenpflege spendet eurer Haut Feuchtigkeit, beugt kleinen Knitterfältchen vor und enthält spezielle Öle, welche sich nicht eigenständig verbreiten und unangenehm in eure Augen kriechen können.


Serum

Ein Serum ist die Feuerwehr unter den Pflegeprodukten! Egal wo es brennt: für jedes Problemchen gibt es das passende Serum. Es verschafft meist schnelle Abhilfe und kann zudem euren Pflegeplan optimal ergänzen. Mal angenommen euer Hauptproblem ist ein starker Feuchtigkeitsmangel, aber da gibt es auch noch die kleinen lästigen Unterlagerungen an der Stirn: In diesem Fall kann euch Tages- & Nachtpflege Abhilfe in puncto Feuchtigkeitsmangel verschaffen und ein passendes Serum geht gegen die fiesen Unterlagerungen vor.



Tipp:

Wer seine Haut ganz vorbildlich pflegen und verwöhnen möchte, sollte mindestens 1-3 mal pro Woche ein Peeling zur Tiefenreinigung und im Anschluss daran eine passende Maske anwenden. 



Hier geht es zum ersten Artikel unserer Serie "Pflege-Basics: Das muss sein!".


Wir freuen uns auf eine Nachricht von Ihnen!

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt per WhatsApp: Ich willige hiermit ein, Informationen zur Ausbildung, Kursen und Terminen per WhatsApp zu erhalten. Weitere Infos finden Sie hier >

Berufsfachschule f. Kosmetik

Julia Horn

Gebhardtstraße 41

90762 Fürth

Bürozeiten:

Montag bis Freitag

8.00 bis 14.00 Uhr

Telefon:

0911 - 47 87 76 54

Mobil:

0151 - 62 64 82 97

E-Mail:

UNSERE PARTNER: